Access 2007 Systemobjekte
Karl Donaubauer
Gesendet: 12.09.13 18:29
Betreff: RE: Access 2007 Systemobjekte



Elite Veteran

Beiträge: 852
5001001001002525
Ort: Wien
Hallo, Mike!

Srv-02 - 11.09.13
Mein Name ist Mike, bin 26 Jahre aus Wien und ich hab ein wenig Privat und Beruflich mit Access zu tun, bin aber eher Anwender als DBA/Entwickler.

Ich bin max. ein paar Km weiter, aber dafür etliche Jahre.

Ich hätte gerne gewusst welche Informationen die Datenbank außer den Daten selbst speichert. Also ob man auslesen kann zu welcher Uhrzeit welche Zeile angelegt wurde oder sonstige Dinge.
Im Access Menü habe ich gesehen dass man Systemobjekte einblenden kann und dort werden glaub ich die Erstellungsdaten der Objekte hinterlegt und etliche wirren Zahlen die ich nicht zuordnen kann.
Bei der DB ist ein Repair/Compact bei jedem Start aktiviert.

Naja, sehr viel geben die Systemtabellen nicht her. Erst mal sind sie von MS her undokumentiert, d.h. etliches von dem unverständlichen Gewurle lässt sich nicht auflösen. Im Web findest du per Suchmaschine sicher schnell ein paar Seiten wie http://www.databasejournal.com/features/msaccess/article.php/352849... die Teilaspekte behandeln.

Man kann also die Objektnamen, die Import/Export-Spezifikationen oder auch den Pfad eingebundener Tabellen auslesen. Das sind in der Praxis so die hauptsächlichen Gründe, um die Systemtabellen anzuzapfen.

Es wird darin leider nichts bezüglich Daten mitgeschrieben. Datenänderungen protokollieren muss man per Code oder Datenmakro (ab Access 2010) selber einbauen. s.a. http://www.donkarl.com?FAQ2.23

-----
Servus
Karl
*********
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Access DevCon Vienna: https://www.donkarl.com/devcon
Access Forever: https://www.accessforever.org
Access News: https://www.youtube.com/playlist?list=PLVCeBbJIMDvdJ8ghMbEakJ6_EQyvy...
Top of the page Bottom of the page