Sortieren im Formular mit Recordset bringt Fehler
willi154
Gesendet: 19.02.20 10:50
Betreff: Sortieren im Formular mit Recordset bringt Fehler


Member

Beiträge: 11

Hallo Zusammen,

Ich habe ein Access-Endlosformular und möchte dort über die Standard-Office Sortier- und Filterfunktionen die angezeigten Datensätze sortieren/filtern.
Das Formular liegt im Access2010 FE auf dem Client. Die Daten werden dem Objekt über ein ADO Recordset (Basis ist hier einen SP) vom SQLServer 2008R2 als BE zugewiesen
Dabei treten folgende Fehler auf:
- Beim Sortieren (auf- bzw. absteigend):
+ ein Feld in der Spalte wird markiert und dann in der Menüleiste die Sortierfunktion (zb. Aufsteigend) betätigt
+ FEHLER: Unzulässige SQL-Anweisung; DELETE, INSERT, ..... erwartet
+ nach Bestätigung (OK) wird das Formular aber DOCH entsprechend gefiltert !!??

- Beim Filtern (zB. Auswahl - Ist gleich '...')
+ ein Feldinhalt in der Spalte wird markiert und dann in der Menüleiste die Auswahl - Ist gleich '' betätigt
+ FEHLER_1: Unzulässige SQL-Anweisung; DELETE, INSERT, ..... erwartet
+ nach OK - Fehler_2: Der Datenprovider konnte nicht initialisiert werden
+ nach OK - Fehler_3: Der Datenprovider konnte nicht initialisiert werden
+ nach Bestätigung (OK): keine weiter Meldung - Formular wurde nicht gefiltert.

Kommt dieses Verhalten wegen der Verwendung eines Recordset's?

Ich habe das Ganze auch mal über ein PT-Abfrage als Datenbasis getestet und da funktioniert es!
Eine PT möchte ich aber nicht verwenden, da ich die Daten zwischen FE und BE strikt trennen will/muss.

Ansonsten werden ich wohl oder übel den Weg über temporäre Tabelle/Abfrage gehen müssen - ODER?

Gruß
Willi




Top of the page Bottom of the page