Datenbanktools - Tabelle analysieren
Karl Donaubauer
Gesendet: 30.12.20 11:40
Betreff: RE: Datenbanktools - Tabelle analysieren



Elite Veteran

Beiträge: 760
5001001002525
Ort: Wien
Hallo, Sergio!

Sergio
...
Aus FileMaker habe ich drei Tabellen exportiert, «tblObjekte» (4500 Datensätze), «tblKuenstler» (1450 Datensätze) und «tblAuktionen» (32 Datensätze). Die Beziehungen zwischen den Tabellen sind durch die Felder «ObjektNr», «KuenstlerNr» und «AuktionsNr» definiert. Diese drei Felder enthalten eindeutigen Zahlen, sind aber lückenhaft. Stattdessen möchte ich drei Autowert-Schlüsselfelder «IDObjekt», «IDKuenstler» und «IDAuktion» neu hinzufügen und diese für die Tabellenbeziehungen verwenden.

Wie kann ich die Tabellen mit der alten, lückenhaften Nummerierung in Tabellen mit der neuen Autowert-Nummerierung umwandeln?
...

Du beginnst mit der 1er-Tabelle, also jener, in der die Werte nur einmal und eindeutig vorkommen. Ich nehme an, das ist hier z.B. die tblKuenstler, die mittels der KuenstlerNr in tblAuktionen referenziert wird. Darauf basiere ich meine Anleitung. Falls die Beziehungen anders sind, dann gehst du halt sinngemäß vor:

1. erstelle in tblKuenstler das neue Feld IDKuenstler vom Typ Autowert
2. erstelle in tblAuktionen das neue Feld IDKuenstler vom Typ Zahl/Long Integer
3. erstelle eine Abfrage, in der du die beiden Tabellen über KuenstlerNr verknüpfst
4. wandle die Abfrage in eine Aktualisierungsabfrage um, in der du das Feld tblAuktionen.IDKuenstler mit dem Wert aus tblKuenstler.IDKuenstler befüllst
5. jetzt kannst du im Beziehungsfenster die Beziehung zwischen den beiden Tabellen über die IDKuenstler setzen
6. gehe für die andere(n) Tabelle(n) analog vor
7. wenn überall die neuen ID-Felder befüllt sind, kannst du die alten Nr-Felder löschen, falls du sie nicht für andere Zwecke brauchst

Gutes Neues Jahr und
-----
Servus
Karl
*********
Access News auf Youtube: https://youtu.be/wpPYu6G_xcY
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page