Multiple Choice auswertung
Karl Donaubauer
Gesendet: 13.03.13 17:46
Betreff: RE: Multiple Choice auswertung



Elite Veteran

Beiträge: 857
5001001001002525
Ort: Wien
Hallo, Martin!

BetzMartin - 12.03.13
...
Für eine Antwort habe ich diesen Code verwendet!

Ich habe mir deine Datei angeschaut. Wenn ich den Code richtig verstehe, kannst du zwischen der "On Error" und der "Requery"-Zeile das verwenden:

Dim i As Long

'//// Richtige Antworten auswerten!
For i = 1 To 5
If Me("KK_" & i) = True Then
If Me("KK_" & i) = Me("Richtig_" & i) Then
m_richtig = m_richtig + 1
Me("Antwort_Text_" & i).ForeColor = vbGreen
Else
Me("Antwort_Text_" & i).ForeColor = vbRed
End If
End If
Next i
'// -----------------

Beep
'// 1 Sekunde warten
DoEvents
Sleep 1000

'// ----------------- Feldfarbe wieder zurücksetzen
For i = 1 To 5
Me("Antwort_Text_" & i).ForeColor = vbBlack
Next i
'// -----------------

s.a.
Variablen statt Objektnamen
http://www.donkarl.com?FAQ6.1

Sleep ist eine API-Funktion. Für deren Nutzung brauchst du nur im Deklarationsbereich eines Standardmoduls zu schreiben:

Public Declare Sub Sleep _
Lib "Kernel32" (ByVal dwMilliseconds As Long)

Aber ich habe keinen Plan wie ich jetzt ein (Multiple Choice) Auswertung erstellen muss! Hat mir jemand einen Tipp?

Was genau ist denn das Problem dabei?
Wenn es darum geht, dass bei mehreren richtigen Antworten nur 1 Punkt vergeben werden soll, dann könntest du z.B. bei richtigen Antworten statt direkt die Variable m_richtig hochzuzählen eine lokale Variable prüfen, ggf. hochzählen und am Schluss an m_richtig übergeben.

-----
Servus
Karl
*********
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Access DevCon Vienna: https://www.donkarl.com/devcon
Access Forever: https://www.accessforever.org
Access News: https://www.youtube.com/playlist?list=PLVCeBbJIMDvdJ8ghMbEakJ6_EQyvy...
Top of the page Bottom of the page