Access Datenbank auf zwei Rechnern
Karl Donaubauer
Gesendet: 08.09.14 12:09
Betreff: RE: Access Datenbank auf zwei Rechnern



Elite Veteran

Beiträge: 857
5001001001002525
Ort: Wien
Hallo, Manfred!

Manfred - 07.09.14
Ich habe eine Access-Datenbank auf einem Rechner, inklusive der Software. Ich möchte diese Datenbank auf meinem Notebook laufen lassen und Daten eingeben, diese später wieder mit der ersten Datenbank aktualisieren, ohne dass auf dem Notebook dei Access-Software läuft. Ist das möglich und wie.

Ich bin nicht sicher, worauf sich die Frage bezieht, v.a. wegen des unklaren Begriffes "Access-Software".

Eine Access-Anwendung (=eine oder mehrere mdb- oder accdb-Dateien) benötigt zur Ausführung entweder die Access-Vollversion oder -Runtime. (s. http://www.donkarl.com?FAQ1.3)
Wenn keines von beiden auf dem Rechner ist, kann man von anderen Anwendungen (per ODBC oder DAO/ADO) noch auf die reinen Daten einer mdb oder accdb zugreifen, nicht auf die anderen Objekte wie Formulare und Berichte.

Falls es dir bei deiner Frage eher um den Datenabgleich geht, dann hängt das auch von der Access-Version und vom Dateiformat ab. In einer älteren Access-Version kannst du noch die eingebaute Replikation verwenden. Davon würde ich aber für neue Anwendungen abraten, weil MS die Replikation schon vor ein paar Jahren aufgegeben hat. D.h. du bzw. deine Anwendung sollte sich mit entsprechenden Abfragen und Programmierung selber um den Datenabgleich kümmern.

-----
Servus
Karl
*********
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Access DevCon Vienna: https://www.donkarl.com/devcon
Access Forever: https://www.accessforever.org
Access News: https://www.youtube.com/playlist?list=PLVCeBbJIMDvdJ8ghMbEakJ6_EQyvy...
Top of the page Bottom of the page