VBA-Steuerung von Ribbon-Menübänder
Karl Donaubauer
Gesendet: 05.11.20 18:05
Betreff: RE: VBA-Steuerung von Ribbon-Menübänder



Elite Veteran

Beiträge: 747
50010010025
Ort: Wien
Hallo!

Sergio
...
Ich habe:
• Eine kleine Datenbank (Access 2016, vier Tabellen, eine Abfrage und zwei Formulare)
• Ein benutzerdefiniertes Ribbon-Menüband (mit Suchen, Filtern, Sortieren, Exportieren, Beenden usw.)
• Ein Benutzer «Programmierer» (ich), der alle Ribbon-Menubänder und alle Steuerelemente sehen möchte
• Ein Benutzer «Anwender», der nur die zwei Formulare und das benutzerdefinierte Ribbon-Menüband sehen möchte

Beim normalen Öffnen der Datenbank möchte ich die «Anwender»-Oberfläche (mit nur das benutzerdefinierte Ribbon-Menüband) sehen, beim Öffnen der Datenbank mit gedrückter Shifttaste möchte ich die «Programmierer»-Oberfläche (mit allen Ribbon-Menübänder) sehen. Dazu verwende ich ein Startformular mit VBA-Code.

Fragen:
• Mit welchem VBA-Code im Startformular kann ich die Standard-Ribbon-Menübänder ausschalten und nur das benutzerdefinierte Ribbon-Menüband darstellen?
«DoCmd.ShowToolbar "Ribbon", acToolbarNo» schaltet leider alle Menübänder aus, auch des benutzerdefinierte.
...

Ich bin nicht sicher, ob ich die Frage verstehe. Wenn man mit der Hacker-Taste Shift öffnet, sieht man nämlich normalerweise alle Standardribbons von Access.

Wie startest du denn derzeit dein benutzerdefiniertes Ribbon? Da du etwas von "Startformular" schreibst, machst du das wohl nicht einfach durch den Menüband-Eintrag in den Optionen. Sondern?

-----
Servus
Karl
*********
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page