VBA-Steuerung von Ribbon-Menübänder
Karl Donaubauer
Gesendet: 18.12.20 18:59
Betreff: RE: VBA-Steuerung von Ribbon-Menübänder



Elite Veteran

Beiträge: 760
5001001002525
Ort: Wien
Salve Sergio,

Sergio - 18.12.20
...
Ein Menüpunkt ruft das Makro «makFormularEditieren» auf, das die Funktion «fktFormularEditieren()» ausführt:

Makro brauchst du dafür keines. Da deine Funktion keine Parameter hat, kannst du das probieren:

im Ribbon-XML: ...onAction="fktFormularEditieren"

als Funktionsdeklaration: Public Function fktFormularEditieren(control As IRibbonControl)

Um das Aufrufen aus dem Ribbon strukturierter zu gestalten, gibt's sicher verschiedene Techniken. Mir gefiel unlängst das in einem Kundenprojekt:

Mit allen Ribbonknopferln wurde die selbe Sub aufgerufen und dann innerhalb der Sub anhand der Control-Id entschieden, was weiter passiert. Also ca.

im Ribbon-XML: ...onAction="procRibbonButtons"

Public Sub procRibbonButtons(control As IRibbonControl)

Select Case control.ID

Case "btnEdit"
fktFormularEditieren
Case ...
usw.

-----
Servus
Karl
*********
Access News auf Youtube: https://youtu.be/wpPYu6G_xcY
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page