Access - Backend auf Sharepoint
Karl Donaubauer
Gesendet: 08.01.21 14:36
Betreff: RE: Access - Backend auf Sharepoint



Elite Veteran

Beiträge: 760
5001001002525
Ort: Wien
Hallo!

Mr_Tom - 08.01.21
...
ich habe meine Frage bereits unter folgendem Link öffentlich gestellt:

https://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=372107

...Für mein Empfinden habe ich alle Einstellungen aus dem Vortrag getroffen und bekomme dennoch keine vernünftige Struktur auf den Sharepoint übertragen...

Für mich geht auch aus deinem Beitrag im Office-Forum nicht genau hervor, was das Problem ist. Daher nur generell und vermutend:

Die Reinitialisierung der Nummern durch Sharepoint (SP) kann man nicht verhindern oder beeinflussen. Wenn das Raufladen der Tabellen klappt, dann sollte SP die Fremdschlüssel richtig mitändern.

Ob das klappt, hängt von den Datenmengen ab und wohl auch davon, ob es sich um SP Online (meist auf M365) oder um einen lokalen SP handelt. Was mir in der Praxis beim Upgrade-Versuch auf SP Online schon passiert ist und auch hier vielleicht das Problem sein könnte:

SP führt bei etwas größeren Tabellen (ab ca. 5000-10000 Datensätzen) die Fremdschlüssel oft nicht mehr richtig mit. Generell wird die Migration ab diesen Datenmengen fehleranfällig und extrem langsam. Daher - und wegen der schwachen Performance mit vielen Datensätzen dann auch im Betrieb - verwende ich Sharepoint nur für kleinere Datenmengen von ein paar tausend Datensätzen als Backend.

Ein paar ergänzende Anmerkungen dazu findest du auch auf Folie 12 meines Vortrages "Praxislösungen mit Webdaten" von der AEK20.

-----
Servus
Karl
*********
Access News auf Youtube: https://youtu.be/wpPYu6G_xcY
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page