Rich-Text zum Dritten: korrupte Daten
Andrea
Gesendet: 07.06.22 12:14
Betreff: Rich-Text zum Dritten: korrupte Daten


Regular

Beiträge: 71
2525
Hallo zusammen,

in letzter Zeit konnte ich mit eurer Hilfe Herausforderungen im Zusammenhang mit Rich-Text-Feldern meistern, vielen Dank an alle!

Leider taucht an genau der Stelle jetzt (vorher auch schon, aber da war das andere noch dringlicher) das Problem auf, dass die Daten in genau diesem Rich-Text-Feld korrupt werden und nach dem komprimieren nur noch Rauten vorhanden sind.

- auf das Feld wird zu keinem Zeitpunkt direkt zugegriffen. Die Anzeige erfolgt mittels DLookup bzw. in Übersichtslisten mit Hilfe eines weiteren, verkürzten Feldes (auf das auch niemals direkt zugegriffen wird)
- geändert wird, in dem der bestehende Text mittels DLookup in eine Stringvariable geschrieben, in einem Textfeld angezeigt, vom User geändert und dann per "UPDATE tblSoundso SET Text = TextInTextfeld WHERE ID = ID" aktualisiert wird.

Dieses Feld enthält tatsächlich sehr wichtige Informationen für die Anwender und sie beschweren sich natürlich zu Recht, wenn diese dann weg sind.

Was kann die Ursache dafür sein? Gibt es eine Möglichkeit, dieses Feld besonders zu sichern/zu schützen?

Viele Grüße
Andrea
Top of the page Bottom of the page