FYI: SP1 für Office 2010 erschienen
Karl Donaubauer
Gesendet: 05.07.11 19:03
Betreff: RE: FYI: SP1 für Office 2010 erschienen



Elite Veteran

Beiträge: 793
500100100252525
Ort: Wien
apedv - 05.07.11
wir haben uns heute morgen getraut SP1 zu installieren, mit dem Ergebnis, das bisher 2 Access 2003 DBs, die unter Access 2010 bearbeitet wurden kaputt sind. Das Phänomenale dabei ist, dass sie auf Rechnern ohne SP1 ohne Probleme laufen. Das Problem wird jetzt wahrscheinlich an MS weitergegeben und analysiert.

Wie äußert sich denn "kaputt"?
Verwendet ihr ADO in den DBs?

Versuche mal, die DBs auf einer Maschine ohne SP1 zu kompilieren und danach auf einer mit SP1 laufen zu lassen.
Falls das klappt, dann dürfte es sich um das ADO-Update-Problem handeln (es wurden die Registry-Schlüssel für ADO geändert), das schon beim SP1 für Win7 viele erwischt hat.

Lt. einer Diskussion in einem anderen Forum hat MS den Unfug auch in SP1 für Office 2010 eingebaut. Wenn das stimmt, dann werden noch viele Leute ihren Spaß mit dem SP1 haben.

Ich selber verwende kaum ADO und habe keines der SP1en installiert, aber wenn ich die Sache mit dem Kompilier-Workaround richtig verstehe, dann laufen immer nur kompilierte Versionen auf den jeweils SP-mässig anderen Systemen. Man muss also jedesmal vor der Verteilung kompilieren oder alle Zielrechner gleich mit/ohne SP ausstatten.

-----
Servus
Karl
*********
Access News: https://youtu.be/XMOHBSudo-U
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page