Ergebnis einer Abfrage nicht zu bearbeiten
Karl Donaubauer
Gesendet: 08.11.11 00:15
Betreff: RE: Ergebnis einer Abfrage nicht zu bearbeiten



Elite Veteran

Beiträge: 760
5001001002525
Ort: Wien
swutscher - 07.11.11
leider kann ich die angezeigten Ergebnisse nicht bearbeiten.

Wer kann mir bitte helfen?

SELECT umsatz.Valutadatum, umsatz.Betrag, umsatz.Buchungstext, umsatz.Verwendungszweck, umsatz.[Begünstigter/Zahlungspflichtiger]
FROM umsatz
GROUP BY umsatz.Valutadatum, umsatz.Betrag, umsatz.Buchungstext, umsatz.Verwendungszweck, umsatz.[Begünstigter/Zahlungspflichtiger]
HAVING (((umsatz.[Begünstigter/Zahlungspflichtiger]) Like "*" & [wer:] & "*")) OR (((umsatz.Verwendungszweck) Like "*" & [wer:] & "*"))
ORDER BY umsatz.Valutadatum;

Die Ergebnisse einer Gruppierungsabfrage sind grundsätzlich nicht aktualisierbar. Du fasst damit (zumindest potentiell) mehrere gleiche Datensätze zu einem einzigen zusammen. Woher sollte dann Access wissen, welchen davon du bearbeiten willst?

Brauchst du denn die Gruppierung? Wenn ja, warum?

Nicht gruppiert und bearbeitbar wäre einfach:

SELECT umsatz.Valutadatum, umsatz.Betrag, umsatz.Buchungstext, umsatz.Verwendungszweck, umsatz.[Begünstigter/Zahlungspflichtiger]
FROM umsatz
WHERE umsatz.[Begünstigter/Zahlungspflichtiger] Like "*" & [wer:] & "*" OR umsatz.Verwendungszweck Like "*" & [wer:] & "*"
ORDER BY umsatz.Valutadatum;

-----
Servus
Karl
*********
Access News auf Youtube: https://youtu.be/wpPYu6G_xcY
Internationale Access-Konferenz: http://AccessDevCon.com
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Top of the page Bottom of the page