Access 2000 "leeres Fenster"
Karl Donaubauer
Gesendet: 22.06.13 17:20
Betreff: RE: Access 2000 "leeres Fenster"



Elite Veteran

Beiträge: 849
50010010010025
Ort: Wien
Hallo, Hénéré!

Hénéré - 21.06.13
...
Beim öffnen fragt er nach Username und Paßwort, danach kommt das leere Fenster hier:
http://www.xt-foren.de/Files/fehler.jpg

Aussehen müsste es so:
http://www.xt-foren.de/Files/ok.jpg

Das "leere" Fenster ist nicht ganz leer. An der Titelleiste erkennt man, dass die Datenbank sehr wohl geöffnet wurde. Was nicht geöffnet wurde, ist das Formular, das man im 2. Bild sieht.

Anmeldung am lokalen PC als anderer User => keine Änderung.

und das ist ein Benutzer, der auf anderen Maschinen das Startformular zu sehen bekommt?

Starte ich Access und will eine neue DB erstellen, so kommt eine Passwort Abfrage und hier muss ich ein bekanntes Konto aus der nicht mehr funktionierenden DB eingeben, sonst geht es nach der Eingabe unter welchem Namen er speichern soll, nicht mehr weiter? Was hat das mit einer neuen DB zu tun ?

Das Anschließen an eine Arbeitsgruppe, das du ja explizit machst, ist nicht DB-spezifisch sondern gilt für Access als ganzes. Wenn du ohne Benutzerdialog arbeiten willst, musst du Access wieder mit der Standard-Arbeitsgruppendatei (system.mdw) verbinden, die (zumindest im Originalzustand) den Benutzer Admin ohne Passwort eingestellt hat.

Die Frage ist also, was das Öffen des Startformulares auf dieser Maschine verhindert.
Kennst du die Anwendung inhaltlich oder von den Benutzerrechten her oder ist der Entwickler greifbar?

Wird für alle nur 1 Arbeitsgruppendatei (mdw) verwendet? Wenn ja, wo liegt sie?

Teste mal, ob die Shift-Taste deaktiviert ist oder ob das DB-Fenster damit sichtbar wird. s.
http://www.donkarl.com?FAQ1.6
http://www.donkarl.com?FAQ1.7

-----
Servus
Karl
*********
Access-Entwickler-Konferenz: https://www.donkarl.com/?aek
Access DevCon Vienna: https://www.donkarl.com/devcon
Access Forever: https://www.accessforever.org
Access News: https://www.youtube.com/playlist?list=PLVCeBbJIMDvdJ8ghMbEakJ6_EQyvy...
Top of the page Bottom of the page