Access 2019 --> Ressourcebbedarf 32 bit
PhilS
Gesendet: 21.11.18 15:23
Betreff: RE: Access 2019 --> Ressourcebbedarf 32 bit


Veteran

Beitr├Ąge: 137
10025

sks - 20.11.18 12:44 Zusammen mit dem Microsoft Professional Support erkannten wir, dass zu wenig Prozess-Speicher zur Verfügung steht, sobald mehrere (zu viele) Fenster gleichzeitig geöffnet sind (ist kein Access spezifisches Problem, sondern in allen Anwendungen mit mehreren parallel geöffneten Forms) . In Access 2007/2010 wurde die Registerfähigkeit der Formulare eingeführt, was das Phänomen des nur begrenzt zur Verfügung stehenden Speichers in einem 32 bit Prozess (2 GB) ans Licht brachte.

Danke für die Info. Das ist ein Problem, dem ich auch selbst bereits begegnet bin und das ich als wesentlichen technischen Grund für die Umstellung auf 64Bit in meinen Artikel zu VBA-Win64-Api genannt habe. Ich hatte nur bisher keinen einfachen Weg gefunden um diesen internen Speicherverbrauch zu visualisieren. Daher auch danke für den Hinweis auf VMMap. Das gibt's übrigens direkt auf  der Microsoft/Sysinternals Webseite zum Download.

Mit VMMap kann ich den von dir gemessenen Speicherverbrauch ungefähr nachvollziehen.


-----
https://codekabinett.com/
Top of the page Bottom of the page