Suche | Statistiken | Benutzerliste | Access-FAQ | Datenschutz Foren
donkarl Forum
donkarl Forum ->  Themen -> SQL Server -> Diskussion ansehen

Du bist als Gast eingelogt. ( Anmelden | Registrieren )
  • Access Portierung auf MSSQL Backend
  • Alexander07.10.11 12:37
       └ RE: Access Portierung auf MSSQL Backend fhentzsc11.10.11 12:21
          └ RE: Access Portierung auf MSSQL Backend PeterDoering04.11.11 13:15
       └ RE: Access Portierung auf MSSQL Backend Klaus18.10.11 14:40
       └ RE: Access Portierung auf MSSQL Backend Pfoch18.10.11 20:56
       └ RE: Access Portierung auf MSSQL Backend wilo02.11.11 17:40
  • Datenabfrage aus SQL 2005 Datenbank
  • Access Neuling26.09.11 10:09
       └ RE: Datenabfrage aus SQL 2005 Datenbank PeterDoering26.09.11 10:17
  • Reporting Services / Matrix Werte anzeigen Spalte
  • Rene30.06.11 21:57
       └ RE: Reporting Services / Matrix Werte anzeigen S... Bernd Jungbluth12.07.11 23:18
          └ RE: Reporting Services / Matrix Werte anzeigen... martinst16.09.11 15:37
  • SQL Server Denali CTP 3 verfügbar
  • Bernd Jungbluth12.07.11 23:23
  • Hochkommata in String
  • Mathias Rikus04.05.11 19:46
       └ RE: Hochkommata in String Mathias Rikus04.05.11 22:06
          └ RE: Hochkommata in String Klymer12.05.11 10:06
       └ RE: Hochkommata in String database10.07.11 10:33
  • Join und Platzhalter
  • SQLAmateur03.05.11 14:33
       └ RE: Join und Platzhalter Karl Donaubauer03.05.11 21:35
          └ RE: Join und Platzhalter SQLAmateur04.05.11 10:48
          └ RE: Join und Platzhalter / Jetzt mit lesbaren ... SQLAmateur04.05.11 10:58
       └ RE: Join und Platzhalter Karl Donaubauer05.05.11 11:54
          └ RE: Join und Platzhalter PeterDoering10.05.11 18:16
             └ RE: Join und Platzhalter Karl Donaubauer10.05.11 18:37
  • Access und SQL: Timer funktioniert nicht
  • horn30015.04.11 15:53
       └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht horn30015.04.11 18:59
          └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht Karl Donaubauer15.04.11 19:33
             └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht horn30015.04.11 22:05
                └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht Bernd Jungbluth16.04.11 11:36
                   └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht horn30016.04.11 12:00
                      └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht Bernd Jungbluth16.04.11 12:08
                         └ RE: Access und SQL: Timer funktionie... horn30016.04.11 13:16
                            └ RE: Access und SQL: Timer funktion... Bernd Jungbluth16.04.11 13:46
                               └ RE: Access und SQL: Timer funkti... Gast16.04.11 14:46
                                  └ RE: Access und SQL: Timer funk... Bernd Jungbluth16.04.11 15:15
                                     └ RE: Access und SQL: Timer fu... Mathias Rikus18.04.11 09:01
                      └ RE: Access und SQL: Timer funktioniert nicht PeterDoering16.04.11 15:20
  • Willkommen im SQL Server-Forum
  • Karl Donaubauer30.03.11 17:07
    Alexander
    Gesendet: 07.10.11 12:37
    Betreff: Access Portierung auf MSSQL Backend


    Liebe Community,

    ich hatte unlängst das "Vergnügen" eine Access 97 Lösung mit getrenntem FE/BE nach Access 2010 mit MSSQL2008 BE zu portieren.
    Die Portierung hat jetzt mit minimalen Code Veränderungen funktioniert, indem die SQL Tabellen einfach verknüpft werden (per FileDSN erstmal auf Serverfreigabe).

    Das Programm selbst ist ein Verwaltungsprogramm mit rund 80 Tabellen, die größten mit knapp 300.000 Datensätzen und insges. waren es ca. 250MB Access BE.
    Es wird derzeit von ca. 5-8 Usern gleichzeitig verwendet.

    Zu meinem Problem:
    Performance ist grauenhaft (beim öffnen von zb der Artikelverwaltung dauert es ca 8 sekunden um einen Datensatz per Suchfeld/Listfeld aufzurufen und die Formularfelder zu befüllen.

    Die Datenaufrufe sind seit dem Access97 Code verteilt und für Unterformulare und Listfelder jeweils aufgesplittet, was für den SQL-Server natürlich umständlich ist als 1 größerer Aufruf.
    Laut dem Performance-Assisten enthalten die Formulare außerdem zuviele Steuerelemente.


    Vielleicht hat hier jemand ein paar Tipps, wie ich es vermeiden kann sämtliche Datenaufrufe für sämtliche Formulare umschreiben (zusammenfassen) zu müssen bzw. ob die Performance auch am zu stark befüllten Formular verloren geht.

    Der SQL Server selbst braucht übers Netz keine Sekunde um ganze Tabellen bereitzustellen. Nach ersten Testversuchen war auch auffällig, dass selbst nachdem im Code die Daten aufgerufen worden sind noch eine immense Verzögerung DANACH auftrat (wo der Modulcode per se bereits "durch" war).


    Vielen Dank im Vorraus
    Top of the page Bottom of the page


    Seite: 1 2 3
    Suche in diesem Forum
    Druckfreundliche Version
    (Alle Cookies von dieser Seite löschen.)